Schlauchwagen SW 1000

 

Funkrufname                    14.61.4
Hersteller                         VW LT / Magirus
Baujahr                            1999
Besatzung                        1:5
Gesamtgewicht                 4,6 to
Leistung                           83 kw / 110 PS

 

Schlauchwagen,
sind Sonderlöschfahrzeuge und dienen für die Verlegung von Schläuchen die für eine Wasserförderung über eine längere Wegstrecke benötigt werden,
die Beladung besteht hauptsächlich aus Schlauchmaterial und der Feuerlöschkreiselpumpe.

Dieses Fahrzeug wurde im Jahr 2011 von der Feuerwehr Hahn als Gerätewagen übernommen und durch Eigenleistung
speziell für die Bedürfnisse der Ortsfeuerwehr zum Schlauchwagen umgebaut, mit den Schlauchkörben im Heck ist
man in der Lage 800 m B-Leitung während der Fahrt zu verlegen. Dieses Fahrzeug dient zur Löschwasserförderung
über lange Wege und wird auch überörtlich bei Einsätzen eingesetzt.

 

 

Geräteräume

 

G1


G2


G3

G4

GR